Schnellanfrage: 

Urlaubsangebote

Wochenpauschale buchen und sparen

Blütenmeer und Frühlingsduft

Blütenmeer und Frühlingsduft

18.03. - 20.05.2017

1 Woche Aufenthalt, Preis pro Person und Tag:
  • im Doppelzimmer € 39,00
  • im Einzelzimmer € 49,00
  • in der Suite € 44,00
  • im Familienzimmer € 39,00
  • Kinderermäßigung 20 - 60%
Sommerfrische und Seetaucher

Sommerfrische und Seetaucher

14.05. - 25.06.2016

1 Woche Aufenthalt, Preis pro Person und Tag:
  • im Doppelzimmer € 43,00
  • im Einzelzimmer € 53,00
  • in der Suite € 48,00
  • im Familienzimmer € 43,00
  • Kinderermäßigung 20 - 60%
Herbstfarben und Törggelen

Herbstfarben und Törggelen

15.10. - 19.11.2016

1 Woche Aufenthalt, Preis pro Person und Tag:
  • im Doppelzimmer € 43,00
  • im Einzelzimmer € 53,00
  • in der Suite € 48,00
  • im Familienzimmer € 43,00
  • Kinderermäßigung 20 - 60%

Der Kalterer See

Eingebettet in eine traumhafte mediterrane Weinlandschaft

KaltererseeBoote werden gerudert, gesegelt oder getreten, Surfbretter gleiten, ja zischen gelegentlich. Sonst ist es angenehm ruhig. Kinderlachen vielleicht, die haben hier ihr kleines Paradies.
Im See ist es schön, am See auch und rundherum erst recht. Die Badebucht am Kalterer See ist klein, dem ehemals sumpfigen Umland abgetrotzt (und wohl auch den Obst- und Weinbauern). Man muss kein Vogelbeobachter sein, kein Zoologe oder Botaniker. Doch wünscht man sich, spätestens bei der Beobachtungsstelle beim Naturschutzgebiet am Südufer, ein Fernglas. 250 Vogelarten machen im Laufe eines Jahres Halt am Kalterer See. Darunter so entzückende wie der Haubentaucher oder der Weißstorch, der auch gerne vorbeischaut.
Ein Spaziergang rund um den See, gar nicht leicht der Versuchung zu widerstehen: Äpfel und Trauben, just an diesem Tag erntereif, locken ständig. „Dem Wanderer die Natur, dem Bauern die Kultur“ steht da auf einem Schild. Schließlich den See umrundet. Jetzt noch ein Stück weit promenieren, mit einem Eis in der Hand, und überlegen, wo am See man etwas später essen gehen könnte. Blickrichtung: Wasser.


Quelle: Tourismusverein Kaltern